Notbetreuung

Es wird eine Betreuung für alle Kinder angeboten, deren Personensorgeberechtigte

1. aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe, die eine Erledigung dieser Tätigkeit im HomeOffice unmöglich machen, an einer Betreuung des Kindes gehindert sind und
2. zum zwingend für den Betrieb benötigten Personal

  • in der Pandemieabwehr bzw. -bewältigung
  • in Bereichen von erheblichen öffentlichen Interesse (insbesondere Gesundheitsversorgung und Pflege, Bildung und Erziehung, Sicherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung bzw. der öffentlichen Verwaltung, Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur und Versorgungssicherheit, Informationstechnik und Telekommunikation, Medien, Transport und Verkehr, Banken und Finanzwesen, Ernährung und Waren des täglichen Bedarfs) gehören

Zum Nachweis genügt eine Bescheinigung des Arbeitgebers für ein Elternteil. Darüber hinaus muss gegenüber der Einrichtung glaubhaft dargelegt werden, dass andere Personensorgeberechtigte die Betreuung nicht absichern können.

Sollten Sie zu der Personengruppe zählen, die zu den oben genannten Punkten 1 und 2 gehört, können Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind beantragen. Bitte schicken Sie uns dazu bis zum 08.01.2021 12:00 Uhr eine Arbeitgeberbescheinigung und die aufgefüllte Excel Tabelle per Email an: fuernberg-gs@t-online.de

Notbetreuung Tabelle 11.01.- 22.01.

Weitere Hinweise zur Notbetreuung finden Sie in unserer Schulcloud.