Warnstufe 3

Seit dem 04.11.2021 befindet sich Weimar wie fast ganz Thüringen in Warnstufe 3.

Damit greifen ab Montag folgende Maßnahmen aus der Allgemeinverfügung Kita-Schule-Jugendhilfe-Sport vom 03.11.2021:

7.1. Alle Schülerinnen und Schüler und das Personal sind verpflichtet, im Schulgebäude auch während des Unterrichts, eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine qualifizierte Gesichtsmaske nach den Vorgaben des § 6 Abs. 1 und 2 sowie Abs. 4 bis 7 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO zu tragen, § 39 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO in Verbindung mit § 17 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 oder Nr. 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO.

7.2. Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht nach § 43 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO von der Teilnahme am verbindlichen Testregime befreit sind, müssen angebotene Selbsttests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 unter Beaufsichtigung durch schulisches Personal durchführen Schülerinnen und Schüler, die nicht an den Testungen teilnehmen, werden gemäß § 41 Abs. 2 Nr. 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO während des Präsenzunterrichts und im Schulhort in gesonderten Gruppen betreut, es sei denn die konkreten räumlichen und personellen Gegebenheiten an der Schule schließen ein solches Vorgehen im Einzelfall aus, § 41 Abs. 3 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO.

Die neue Verordnung finden Sie auf der Homepage des TMBJS:

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021-11-03_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita-Schule-Jugendhilfe-Sport.pdf

  • Die verpflichtende Testung findet 2x wöchentlich statt, außer ein 3G-Nachweis liegt vor (bitte geben Sie eine Kopie der Genesenenbescheinigung mit in die Schule)
  • Achtung! Ohne 3G-Nachweis oder Testung in Schule drohen Bußgeldstrafen.
  • Wir unterrichten ganz normal nach Stundenplan weiter.
  • Im Hort finden keine AG´s statt, um eine Durchmischung im Nachmittag zu vermeiden.
  • Sport, Schwimmen und Gitarrenunterricht finden weiterhin statt.
  • Katholische Religion und findet nach unseren Informationen statt